+++ News & Events +++


Riesenerfolg unserer Bogenschützen

Rüsselsheim-Bauschheim, 19. November 2022

Zwei Glanzleistungen lieferten gestern unsere Bogenschützen Dirk Peter (495 Ringe, Foto) und Felix Lambert (504 Ringe) ab! Beide wurden in ihrer Kategorie Bezirksmeister. 

Unser Verein ist sehr stolz auf unser Team, weiter so!

Felix Lambert und Teammanager Luca Valotta 

Vereinsmeisterschaft 22 in der Disziplin Unterhebelrepetierer 

Asbach, 15.11.2022

 Ergebnisse
1. Stephan Lohnes    260 

2. Sebastian Pfeil      242

3. Jascha Pfeil           241

4. Andre Ruppel         237

5. Andreas Boelsen   224

6. Marco Heinlein      215

7. Nicole Ruppel        134

Ordonnanz-Vereinsmeisterschaft 2022

Asbach, Oktober 2022

1. Platz       Torsten Stolz       92 Ringe
2. Platz       Gregor Grüdl        86 Ringe
3. Platz       Jascha Pfeil         72 Ringe
4. Platz       Stephan Lohnes  67 Ringe
 

Vierter Platz bei der hessischen Meisterschaft

Korbach, 16. Juni 2022: Am Samstag war hessische Meisterschaft im Freien in Korbach. Es war ein langer, heißer und zu Anfang auch sehr windiger Tag. Allen schwierigen Witterungsverhältnissen zum Trotz hat Felix Lampert einen grandiosen vierten Platz mit einer weiteren Bestleistung von 485 Ringen erzielt. Es trennten ihn nur drei Ringe vom Treppchen. 
 
Der SV Asbach ist sehr stolz auf diese tolle Leistung. Mach weiter so Felix!

Sommerfest 2022

Asbach, 10.07.2022: Obwohl die tropischen Temperaturen Deutschland noch nicht erreicht hatten, blieb die Freude an unserem diesjährigen Sommerfest ungetrübt. Unser Verein freute sich über eine große Anzahl Mitglieder und Gäste. Musik, Cocktails und gute Laune waren das Credo der Veranstaltung. Der 1. Vorsitzende, Torsten Stolz, eröffnete das Fest und nutzte die Möglichkeit, Ehrungen vorzunehmen. 

Sein Dank gilt allen fleißigen Helferinnen und Helfer, die diesen erlebnisreichenTag erst ermöglicht haben. 

Jahreshauptversammlung am 17. Juni 2022


Asbach, 17. Juni 2022: 20 Mitglieder des SV Asbach 1927 trafen sich um 19:00 Uhr zur jährlichen Jahreshauptversammlung auf dem Vereinsgelände.

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte der erste Vorsitzende Torsten Stolz die Teilnehmer*innen herzlich. Der im letzten Jahr gewählte, zum Teil neu besetzte Vorstand, hat bereits 2021 einige wichtige Aktionen angestoßen. Beispielsweise wurde die Außenanlage durch viele fleißige Hände attraktiv umgestaltet. Der SV Asbach präsentiert sich seit bereits über einem halben Jahr auf einer neuen, ansprechenden Homepage.

André Ruppel nahm in Vertretung von Udo Daum die Ehrungen für die Vereinsmeisterschaften in den verschiedenen Disziplinen vor und überreichte den erfolgreichen Sportler*innen die Urkunden. Neben den Erfolgen und aktiven Training im Schießsport gab es auch Events, die die Gemeinschaft im Verein förderten. So gab es im August eine gut besuchte Party unter der Motto "DDR", einen Ausflug nach Thüringen und ein Geocaching-Abenteuer. Ausgebucht waren im letzten Jahr zwei WBK-Lehrgänge. Dass sich der SV Asbach auch durch ein hohes soziales Engagement auszeichnet,  bewies er unter anderem durch eine groß angelegte Sammelaktion für die Opfer der Flut im Ahrtal.

Torsten Stolz dankte den Mitgliedern, die sich aktiv und ehrenamtlich für Ihren Verein eingesetzt haben. Er endete mit dem Aufruf an alle Mitglieder, sich an den ausstehenden Sanierungsmaßnahmen im Schützenhaus aktiv zu beteiligen.

Tolle Leistung unserer Bogenschützen


Darmstadt-Eberstadt am 12.06.2022: Heute fand eine heiße,  aber sehr erfolgreiche Bezirksmeisterschaft im Freien der Bogenschützen in Eberstadt statt. Teilgenommen haben für den SV Asbach 1927 e. V.  Felix Lampert (Mitte) und Dirk Peter (rechts).

Beide haben heute ihr persönliches Bestergebnis geschossen! Felix belegte mit 470 Ringen den zweiten Platz bei den Recurve Schüler B und Dirk mit 527 Ringen einen grandiosen vierten bei den Recurve Master. 

Unser Verein ist sehr stolz auf diese Leistung und beglückwünscht Felix und Dirk ganz herzlich.













Erfolgreicher 2. Waffensachkundelehrgang 2021 mit Prüfung nach §7 WaffG
mit Oswald Thren vom 11. bis 12. Dezember 21

Dezember 2021, Bericht von Udo Daum


Am 11. und 12. Dezember 2021 fand unser zweiter Waffensachkunde-lehrgang statt. Da sich 13 Teilnehmer*innen angemeldet hatten, wollten wir  wegen der aktuellen Corona-Lage den Lehrgang nicht im Schützenhaus ausrichten, sondern haben einen Veranstaltungsort mit viel Platz anvisiert. Der TV Asbach hat uns dankenswerterweise das Sportheim am Sportplatz angeboten. Dort konnten die Teilnehmer*innen während des Lehrgangs ausreichend Abstand halten.
Selbstverständlich hatten wir ein durchgängiges Hygienekonzept, damit sich jede/r sicher fühlen konnte. 

Der Lehrgangsleiter Oswald Thren begrüßte am Samstag um 8:00 Uhr Teilnehmer*innen aus Modautal, Stuttgart, Erbach, Bensheim-Schwanheim, Lorsch, Reichelsheim, Fränkisch-Crumbach, Ober-Ramstadt, Alsbach-Hähnlein, Viernheim, Darmstadt und Bürstadt/Riedrode.

Folgende Themen wurden behandelt:

- Beschussrecht.

- Notstand

- Munitionskunde

- Reichweite und Wirkungsweise

- waffenrechtliche Begriffe

- Lagerung und Transport von Waffen

- Verhalten auf dem Schießstand

- Rechte / Pflichten der Aufsichten

Ende des ersten Tages war um 19:30 Uhr mit rauchenden Köpfen!


Am Sonntagmorgen wurde wieder um 8:00 Uhr begonnen. Es ging bis 9:45 Uhr. In diesem Zeitraum wurde das Thema Standaufsicht besprochen. Um 10 Uhr war Treffpunkt in unserem Schützenhaus auf dem 25 Meterstand. Jeder Teilnehmer musste 10 Schüsse auf die Scheiben abgeben.

Die Teilnehmer konnten aus diesen Sportgeräten auswählen:

- KK-Gewehr

- KK-Revolver

- Sportpistole

- GK-Revolver

- Unterhebelrepetierer

Der Fokus lag auf dem sicheren Umgang mit den Sportgeräten!

Um 12 Uhr trafen wir uns wieder im Sportheim des TV Asbach zum gemeinsamen Mittagessen. Ab 13 Uhr wurden dann die Prüfungen geschrieben. Die Prüfung bestand aus 125 Fragen und die Teilnehmer hatten 90 Minuten Zeit. Nach Abgabe der ersten Prüfungen begann der Prüfungsausschuss mit der der Auswertung. Dieser bestand aus Oswald Thren, Caroline Ruppel und Udo Daum. Das Ergebnis stand um 15 Uhr fest. Alle Teilnehmer hatten bestanden!


Oswald Thren gab am Ende ein Feedback, in dem er auf die häufigsten Fehler einging.

Der Tag endete mit einem Gruppenbild vor dem Sportheim des TV Asbach.


Bedanken möchte ich mich bei unserem 1. Vorsitzenden Torsten Stolz für das sehr gute Essen an beiden Tagen und bei den Helfern Caroline Ruppel, André Ruppel, Holger Schwebel, Uwe Lortz und Jascha Pfeil.

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft Bogen

Olympisch Recurve Schülerklasse:

1. Platz: Joschka Peter             363 Ringen

2. Platz: Felix Lampert              329 Ringen

 

Olympisch Recurve Damen/Herren Klasse (60er Auflage):

1. Platz: Jan Peter                      467 Ringen

2. Platz: Marius Spalt                432 Ringen

3. Platz: Jeanette Spengler      390 Ringen


Olympisch Recurve (3er Spot Auflage):

 

1. Platz: Dirk Peter                      446 Ringen

2. Platz: Luca Valotta                 444 Ringen

 

Compound Herren Klasse:

 

1. Platz: Luca Valotta                521 Ringen

2. Platz: Marc Loewens            520 Ringen

Vereinsmeisterschaften 2021 Ordonnanzgewehr (Foto)


1. Platz und damit Meister        Stephan Lohnes   93 Ringe
2. Platz                                          Torsten Stolz        85 Ringe
3. Platz                                          Udo Daum             80 Ringe 

Vereinsmeisterschaften 2021 Unterhebelrepetiergewehr

1. Platz und damit Meister        Sebastian Pfeil    246 Ringe
2. Platz                                          Stephan Lohnes  241 Ringe
3. Platz                                          Andreas Boelsen 225 Ringe 

Vereinsmeisterschaften 2021 Zentralfeuerpistole Kaliber .32S&W

1. Platz und damit Meister        Udo Daum             233 Ringe
2. Platz                                          Andre Ruppel       213  Ringe
3. Platz                                          Stephan Lohnes  166  Ringe 


Vereinsmeisterschaften 2021 Kleinkaliberpistole .22

1. Platz und damit Meister        Andre Ruppel        214  Ringe
2. Platz                                          Marco Heinlein     212  Ringe
3. Platz                                          Nicole Ruppel       171  Ringe 

Waffensachkundelehrgang mit Prüfung nach §7 WaffG

Erfolgreich bestanden!

September 2021: Mit großem Interesse, Fleiß und Engagement haben neue und erfahrene Mitglieder unseres Vereines den Sachkundelehrgang mit Oswald Thren am 25. und 26. September erfolgreich absolviert. An erster Stelle stand natürlich immer das Thema Sicherheit. 

Ausflug nach Thüringen


August 2021: Bereits zum zweiten Mal ging es zu einem Ausflug nach Thüringen. Wie es sich gehört wurden die Waffenstadt Suhl besucht und Kontakt mit thüringer Sportschützen gepflegt. 

Jahreshauptversammlung 2021


Juli 2021: Am 23.07. fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Unter anderem wurde der neue Vorstand für drei Jahre gewählt. Erfahrene und neue Schützen und Schützinnen möchten sowohl die Tradition des SV Asbach erhalten als auch neue Impulse setzen. Teile des Schützenhauses müssen renoviert und dazu Fördergelder beantragt werden. Wir wollen eine neue, ansprechende Homepage erstellen und aktiv neue Mitglieder werben. Der Außenbereich ist größtenteils instand gesetzt und lädt zu einer entspannten Zeit nach dem Training ein.